Archiv für Für Kommunen

Kernbohrung: FK-Straßenbau zeigt, wie’s geht

Die Herausforderung heißt Mauerwerk, Naturstein oder Beton. Bei den Objekten handelt es sich um Außenwände, Decken oder Fundamente. Und dann kann es eigentlich schon losgehen, für unser FK-Straßenbau Team. Ran an die Bohrschnecke!
Unser Ziel wird es nun sein, Platz und Raum zu schaffen, für spätere Zu- und Abluftrohre oder auch sanitäre und elektrische Versorgungsleitungen. Mit der wirksamen Hohlbohrtechnik bewerkstelligen unsere Bauwerksmechaniker und Bau- und Sägefachmänner kreisrunde Öffnungen bis zu einem Durchmesser von 200 mm. Bohrungen mit größerem Durchmesser übernimmt unser Partnerunternehmen Gebrüder Nickel. Sie haben Fragen und Wünsche zum Thema Kernlochbohrung auf Ihrer Baustelle? Kontaktieren Sie uns!

Wenn es heiß wird auf der Baustelle

Manche mögen’s heiß, mancher mag es gar noch heißer – unser Chef zum Beispiel: Florian Klug, wenn er auf dem Straßenfertiger sitzt. Natürlich gehören viel Erfahrung und das Wissen über Einstellung der Verdichtungswerte sowie das Handling auf der Baustelle dazu, um den Asphaltfertiger bedienen zu können. Zunächst bringt unser thermoisolierter LKW den 160° C Grad heißen Asphalt auf die Baustelle, den wir zuvor von örtlichen Asphaltmischanlagen geholt haben. Das spart uns und unseren Kunden Zeit und Geld, um Transportkosten zu minimieren. Mit verschiedenen Modellen können wir Einbaubreiten von 2,50 m bis 5,00 m bewerkstelligen und mit Anbauteilen sind sogar 6,50 m Breiten möglich. Dank unseres Vermietpartners werwie können wir uns die Fertiger mieten, die Einbaubreiten von 1,20 m bis 7,50 m abdecken. Sämtliche Walzenzüge zur anschließenden Verdichtung haben wir von FK-Straßenbau selbst im Fuhrpark.

FTTH Ausbau Gemeindegebiet Schonungen

Wir alle möchten ein zuverlässiges und schnelles Internet. Am liebsten mit einer hohen Bandbreite für schnelles Surfen und hohen Datenraten für Down- und Uploads. Die Datenmengen werden schließlich nicht weniger, die sich durch das Netz bewegen. Und genau hier helfen wir von FK-Straßenbau mit, dass Sie zukünftig vom Highspeed Internet profitieren können, denn ohne die vorher benötigten Bau- und Verlegearbeiten für Glasfaserleitungen geht es nicht. Zur Zeit arbeiten wir für den FTTH Ausbau der Deutschen Telekom AG im Gemeindegebiet Schonungen, um die Ortsteile Abersfeld, Bayerhof, Kaltenhof, Hausen, Marktsteinach und Reichelshof, mit Glasfaserkabel zu versorgen. Es ist schon beachtlich: für dieses Projekt heben wir fast 9000 Meter Kabelgräben in ungebundener Bauweise aus. Einer direkten Verbindung vom Hausanschluss in das weltweite Netz, steht dann bald (geplant ist Oktober 2021) nichts mehr im Weg.

Etwas Gutes auf den Weg bringen

Wenn wir eine gute Aktion unterstützen können, überlegen wir nicht lange, ob und wie wir helfen können. Schon gar nicht, wenn es bei dem Projekt dabei geht, sich für Kinder mit einem Handicap zu engagieren. Wir haben also nicht lange überlegt und unterstützten die Umsetzung eines barrierefreien Zugangs zum Spielplatz in Oberschwappach in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Knetzgau. Bisher war der Zugang nämlich nur mit Treppenstufen erreichbar und das gestaltet sich natürlich äußerst schwierig, wenn man auf den Rollstuhl angewiesen ist. Alle Kinder sollten ohne fremde Hilfe auf den Spielplatz kommen können. So war es für uns selbstverständlich für den Pflasterweg zum Spielplatz das benötigte Betonpflaster zu spenden, denn auch unser kleiner FK-Straßenbau Firmennachwuchs tobt mit den Freunden aus dem Schlosskindergarten auf dem schönen Spielplatz.