Archiv für Allgemein

Moderner Pflasterbau: Erfahrung zahlt sich aus

Rustikale Optik, modernes klein- oder großformatiges Betonpflaster? – die Möglichkeiten eine Zufahrt zu gestalten sind für unsere Kunden reine Geschmacksache. Auf alle Fälle sollen die verwendeten Materialien für eine Pflasterung beständig, robust und unempfindlich sein, damit sie auch langfristig schön bleibt. Schon von Planungsbeginn an beraten wir von FK-Straßenbau Sie so gut, dass Sie sich über das Ergebnis freuen werden. Unsere Erfahrung zahlt sich aus: so schaffen wir es, Ihre persönliche Vorlieben an Farbe und Material, mit der richtigen Verlegetechnik und dem perfekten Unterbau für das Pflaster zu kombinieren.

Grabenloses Bohrsystem

Müssen Lichtwellenleiter oder andere Leitungen im Kanal- und Rohrleitungsbau verlegt werden, muss dies nicht bedeuten, dass dabei eine ganze Straße aufzubaggern ist. Es gibt heute durchaus Alternativen, die verwendet werden können.
Eine Möglichkeit bietet die Richtpressanlage der Firma TERRA Switzerland. Die Anlage TERRA-JACK 125 arbeitetet mit bis zu 12,5 t Presskraft, um eine gesteuerte Pilotbohrung zu erstellen. Die Maschine wird über eine Hydraulikstation oder einen Minibagger angetrieben.
FK-Straßenbau hat sich dieses innovative Verfahren in der Praxis zeigen lassen, so dass wir nun mit Hilfe dieser Technik in der Lage sind, gesteuerte Bohrungen zu erstellen, ohne Vorgärten oder Straßen aufgraben zu müssen.

Kurz und gut: Unser neuer Liebherr A912 Compact

Harte Böden schnell und präzise bearbeiten, das war auch bisher kein Problem für das Team von FK-Straßenbau. Nun haben wir mit dem neuen Liebherr Bagger A912 eine Maschine im Fuhrpark, die uns mehr Flexibilität bietet und uns noch leistungsfähiger macht: der geringe Heckschwenkradius des Mobilbaggers ermöglicht uns exaktes Arbeiten, auch wenn nur wenig Platz zur Verfügung steht und mit dem vollautomatischen Schnellwechsler sind wir für Sie noch effizienter und schneller an der Baustelle. So können wir noch kostenoptimierter für Sie arbeiten.

Umbau von Außenanlagen

Ein attraktives, ansprechendes Erscheinungsbild für den Eingangsbereich ist wichtig, sowohl für private Hauseingänge als auch für den Zugang zu Büro- oder Geschäftshäusern. An diesem Beispiel zeigen wir Ihnen, wie FK-Straßenbau den Umbau der Außenanlage modernisieren konnte. Von den Eigentümern geplant und von uns realisiert, wurde das Granitpflaster entfernt und dafür das neue, moderne Betonpflaster verlegt. Außerdem haben wir Sitzblöcke als Einfassung für die Bepflanzung gesetzt und Randsteine erneuert. Die Charakteristik hat sich Dank der modernen Materialien komplett verändert. Wenn auch Sie Ihren Umbau des Gartens oder des Hauseingangs planen, sprechen Sie mit uns – wir helfen Ihnen gerne bei der Umsetzung zum Traumgarten.

Glückwunsch – Prüfung bestanden!

Herzlichen Glückwunsch Sascha, zur bestanden Prüfung zum Vorarbeiter Tiefbau (Erd-, Straßen- und Kanalbau)!

Nach einem umfangreichen 2-wöchigen Lehrgang der Bauinnung Würzburg, hat unser Mitarbeiter Sascha Kühn ein breites Fachwissen zur Führung von Arbeitsgruppen im Baubetrieb erworben. Florian Klug, Geschäftsführer von FK-Straßenbau GmbH, freut sich über die Eigeninitiative von Sascha und ist sehr froh, eine neue Fachkraft im Team zu haben.

Guter Einbau ist wichtig

Um den ständig wachsenden Anforderungen im Asphaltbau standzuhalten, machten wir beim Hersteller von Einbaumaschinen, der Firma Vögele, eine Schulung. Die Straßenfertiger, die zum Einbau von Asphalt und Unterbaumaterialien verwendet werden, sind echte Hightech-Maschinen! Die Bedienung ist sehr komplex, so dass es wirklich wichtig ist, die Funktionen und Besonderheiten genau zu kennen. In unserem Seminar haben wir uns den Vögele Straßenfertiger Super 1800-3i zeigen und erklären lassen. Unser Seminarleiter Klaus Stanzel hat uns die besonderen Merkmale zum Umgang mit der Maschine erklärt.
Auf die Straße – fertig, los!

Zeit für Weiterbildung

Den Winter schlau genutzt: Das FK-Straßenbau Team holt sich grundlegendes Wissen zum Thema Automatisierung in der MTS-Akademie in Hayingen (Baden-Württemberg).
Auch im Baugewerbe verändern sich Verfahrensweisen und Techniken, die für unsere Maschinisten und Vorarbeiter neu sind, zum Beispiel die 3D-Baggersteuerung. Besonders interessante Übungen in der Bodenwerkstatt haben uns begeistert und auf den neuesten Stand gebracht. FK-Straßenbau ist bereit, erlerntes Wissen in Taten umzusetzen – wir freuen uns auf Ihr Projekt in 2018!

Neue Website

Wir renovieren, graben, baggern und gestalten täglich neu.
Auch unsere Homepage musste einmal überarbeitet und verbessert werden. Sie war schon etwas in die Jahre gekommen (wie das bei fast allen unserer Baustellen so ist), deshalb haben wir sie neu gestaltet.
Sie werden hier auf unserem Blog sehen, welche Konzeptionen und Vorhaben das FK-Straßenbau Team aktuell umsetzt.
Vielleicht können wir Ihnen Ideen für Ihre Bauplanung liefern und Ihnen bei der späteren Umsetzung behilflich sein?
Wir freuen uns, wenn Sie unseren Blog auch in der kommenden Zeit besuchen.